Opel GT,  Baujahr 1973

November 2016. Ein Car-Shooting in der Nordpfalz.

Der GT ist ein Traumauto und war seiner Zeit damals weit voraus. Entwickelt wurde die futuristische Karosserie von Erhard Schnell. Der GT wurde in verschiedenen Ausfertigungen mehr als 103000 Mal gefertigt. Damals ungewöhnlich waren die klappbaren Scheinwerfer. 

Diese wurden mit einem am Mitteltunnel platzierten Hebel aus- und eingefahren.

Der Opel GT war ein Zweisitzer ohne Kofferraum mit einer nur vom Wageninneren aus erreichbaren flachen Gepäckablage hinter den beiden Sitzen. Die vorklappbaren Sitzlehnen waren nach oben verlängert, um eventuell verrutschende Gepäckstücke aufzufangen.

*Wikipedia